Vacation
Liebe

Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht Mutwillen, sie blähet sich nicht auf, sie verhält sich nicht ungehörig, sie sucht nicht das ihre, sie lässt sich nicht erbitten, sie rechnet das Böse nicht zu, sie freut sich nicht über die Ungerechtigkeit, sie freut sich aber an der Wahrheit, sie erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie duldet alles

1. Korinther 13, 4-8

als ich das zum ersten mal in einem Buch von nicholas sparks gelesen hab, hab ich mich echt gefragt, ob es einen Menschen gibt, der so ist. So wie die Liebe eben. Aber warum dauert es dann meistens so lange bis man sie findet? Warum sterben manche Menschen, ohne dass sie je einen Menschen geliebt haben, oder geliebt wurden? Warum tut es so verdammt weh, wenn man erfährt, das man hoffnungslos liebt? Warum sind so viele Menschen, wenn sie lieben und geliebt werden blind, dafür, wie es anderen geht? Ich hab selber erfahren, wie das ist, wenn man glaubt, dass man den anderen egal ist, und ich kenne viele Leute, die es auch schonmal durchmachen mussten. Aber alle davon leben noch. Äußerlich. Innerlich ist in vielen dieser Menschen etwas gestorben...

 

 

12.5.07 21:46
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de